Wettfonds

Ein "Investmentfonds" für Sportwetten-Fans

Ab dem 7. Januar geht es mit dem Fonds2 weiter, aber…

Wir, die Fondsmanager haben uns entschieden, ab dem 7. Januar bis einschließlich dem 24. Januar den Fonds2 auch in diesem Monat auf seine Tauglichkeit hin zu testen. Um einen verlässlichen Erfahrungswert zu erhalten, wird es keine Änderungen an der bestehenden Ausrichtung des Fonds2 geben.

Damit können alle interessierten Leser am 8. Januar die erste Auswertung nach bewehrtem „Dezember-Muster“ mitverfolgen. Die einzige Änderung wird darin bestehen, dass die allermeisten Auswertungen künftig erst am späten Nachmittag oder am Abend erscheinen werden…

Leider müssen wir auch mitteilen, dass unser bisheriger Fondskollege dryman aus zeitlichen Gründen sich am Wettfonds nicht mehr wird beteiligen können – eine „Rückkehr“ im Februar wird allerdings durchaus anvisiert. An dieser Stelle bedankt sich das Fondsteam bei dryman für seinen bisherigen Einsatz für das Projekt sehr herzlich und wünscht ihm auch weiterhin alles Gute und natürlich viel Erfolg mit seiner Wettleidenschaft.

Das Fondsteam hat sich ferner dafür entschieden, bei einem erneuten negativen Abschneiden des Wettprojekts künftig keinen Wettfonds mehr zu entwickeln und ihn den Lesern von wett.info an dieser Stelle vorzustellen. Die durchweg Verlust bringenden Ergebnisse seit September haben uns davon überzeugt, dass bei einer allgemein zu niedrigen Trefferquote keine auch so ausgeklügelte Strategie Gewinne einfahren kann.

Dennoch hoffen wir auch für den Januar, genauso viel Spaß wie bisher zu haben und wünschen unseren interessierten Wegbegleitern eine spannende Zeit im Wettblog.

Eine Antwort zu “Ab dem 7. Januar geht es mit dem Fonds2 weiter, aber…”

  1. Ajacied sagt:

    Ich schließe mich meinem Kollegen voll an. Und natürlich freuen wir uns nach wie vor über eure konstruktiven, kritischen oder anerkennenden Beiträge im Wettfonds-Thread unter „Diskussionen“.

    Wie würde Eure Fondsidee rund ums Wetten und wett.info aussehen?

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.