Wettfonds

Ein "Investmentfonds" für Sportwetten-Fans

Classic (11): Auswertung vom Donnerstag, dem 15.10. oder keine Illusionen mehr

Das Erfreuliche zuerst: heute konnten wir dank unserer Tipper den Verlust der Monatszwischenbilanz von -25,6% auf -24,38% verringern.

Ansonsten können nur noch unbelehrbare Optimisten auf ein positives Abschneiden des Classic-Fonds in diesem schaudergaften Monat setzten.

Solange es in Juli und August trotz der einen oder anderen negativen Tagesbilanz gut lief, haben wir, die Fondsmanager, einige wesentliche „strukturelle“ Schwächen der Classic-Variante einfach nicht erkannt…

Ein solcher Fonds benötigt, zumindest meiner Meinung nach, eine gewisse Konstanz was das „Spielermaterial“ anbelangt. Ein Blick auf die jeweiligen Monatsendlisten (seit Juli 2009) macht deutlich, dass dies einfach nicht gegeben ist.

Obwohl die Notwendigkeit der Teilnahme konstant guter Tipper für die Wettfondsvarianten wohl kaum jemand leugnen kann, haben wir mit diesen beiden Varianten auf einen möglichst breiten Spielerpool gesetzt, um das Projekt nicht von einigen wenigen Spielern abhängig zu machen.

Der Juli und noch mehr der August haben die Richtigkeit unserer Vorgehensweise eindruckvoll bestätigt; der September und der Oktober haben die Richtigkeit unserer Vorgehensweise eindrucksvoll widerlegt.

Die Feherlanalyse wird mittlerweile unter uns Fondmanagern diskutiert, doch ist eine schnelle Lösung nur schwer umzusetzten.  Die unterschiedliche Entwicklung des Fonds in den ersten beiden und in den letzten beiden Monaten wirft auch für uns viele Fragen auf.

Es reicht offensichtlich nicht, zwei oder drei Spieler zu haben, die alle paar Tage eine Quote von 8,0 und mehr treffen, während alle anderen auf das Jagd nach Quoten jenenseits der 4,0 gnadenlos scheitern. Ebenso reicht es nicht, zwei 10-Quoten vor Beginn der Wettfonds-Spieltage zu treffen, sich damit gleich mit dem ersten Spieltag oben festzusetzten, doch ab diesem Zeitpunkt nur noch wenige Spiele richtig vorherzusagen.

Viele Spieler steigen in den Spielerpool mit bereits vorher getätigten erfolgreichen Wetten auf, doch sobald sie „dabei“ sind, läuft es oftmals umgekehrt und sie bescheren dem Wettfonds Verluste.

Dies ist in keiner Weise eine persönliche Kritik an unseren Mitspielern, sondern eine „objektive“ Festellung, die man anhand der Statistiken überprüfen kann. Anders als wir noch im Juli und August dachten, ist unsere Wettfondsvariante gegen diese Entwicklung offenbar nicht gewappnet. Genau mit einer solchen Erscheinung meine ich jene „strukturelle“ Schwäche unseres Wettfonds.

Auch wenn wir Fondsmanager eine Lösung für die vielen Probleme der Wettfondsvarianten fänden, so kann niemand etwas gegen völlig unerwartete Spielausgänge tun. Gerade der letzte Mittwoch hat uns gezeigt, wie verrückt der Fußball sein kann. Neben der Optimierung einer Fondsstrategie bleibt das Glück ein nicht unwesentlicher Faktor bei Sportwetten

zorbas

keine Tipps abgegeben

DrZockmann

15.10 00:00 Uruguay vs Argentinien X2 10 5,25@digibet
15.10 00:00 Chile vs Ecuador Unter 10 2,1@ bwin

Einsatz 20 Euro, Gewinn 73,50 Euro

TheBlues

15.10 00:00 Chile vs Ecuador 2 10 3,9@PartyBets

Einsatz 10 Euro,

Gewinn 0,00 Euro

Ferris

keine  Tipps abgegeben

klufti

keine Tipps abgegeben

Schwiiizer

keine Tipps abgegeben

azmann

15.10 19:00 Linköping vs Brynäs 2 10 3,6@Betclick
15.10 17:30 HIFK Hockey vs Kärpät Oulu 2 10 3,4@  expekt

Einsatz 20 Euro, Gewinn 0,00 Euro

Ferial

15.10 00:00 Uruguay vs Argentinien HC2 10 6,5@ Bet365
15.10 00:00 Chile vs Equador HC2 10 6,5@ Bet365

Einsatz 20 Euro, Gewinn 0,00 Euro

hherjung

15.10 18:00 Rumänien U19 vs Armenien U19 HC1 10 3,25@ Bet365
15.10 18:00 Österreich U19 vs Schottland U19 2 10 10@ Bet365

Einsatz 20 Euro, Gewinn 0,00 Euro

kermit

15.10 20:30 EHC Basel vs Olten 2 10 1,9@Cashpoint
15.10 19:30 Adler Mannheim vs Augsburger Panther Über 10 2,05@ Bet365

Einsatz 20 Euro, Gewinn 19,00 Euro

TAGESBILANZ: Ensatz 110 Euro, Gewinn 92,50 Euro (-15,91%)

MONATS-ZWISCHENSUMME: 1.360 Euro Einsatz, 1.022,30 Euro Ergebnis (-24,83 %)


2 Antworten zu “Classic (11): Auswertung vom Donnerstag, dem 15.10. oder keine Illusionen mehr”

  1. Ajacied sagt:

    Vito: Meinen tiefen, ehrlich empfundenen Respekt für deinen tollen Artikel! Sachlich und trotz der Fonds-Misere immer noch spannend zu lesen.

  2. VitoAndolini sagt:

    Vielen Dank 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.