Wettfonds

Ein "Investmentfonds" für Sportwetten-Fans

Ein Wettfonds – was ist das?

Die Idee von wett.info ist eigentlich ganz einfach: Wettspieler geben bis zu zwei Tipps pro Tag ab und kriegen eine attraktive Prämie, wenn ihre Vorhersagen über einen Monat oder ein Quartal zu den besten gehören. Davon profitieren wiederum alle Spieler und auch die passiven Leser der Seite, denn sie kriegen kostenlos Vorschläge für Sportwetten, die sie nachspielen können. Eine Erfolgsgarantie gibt es in diesem System nicht.

Der Traum vom sicheren System

wett.info-Mitspieler Ajacied hatte sich zunächst auch darin versucht, die Tipps einiger guter Spieler nachzusetzen. Das Problem: Er konnte keine Gewinne erzielen, da er sich für die Picks und Analysen entschieden hat, die ihm wahrscheinlich und plausibel erschienen. So hatte er zwar auch mal einige nette Erträge, in der Summe verlor Ajacied aber genauso viel, wie bei den Wetten, die er selbst entdeckte. Nachdem er wett.info einige Wochen beobachtet hat und das Niveau sowie die Punktstände der besten Analysten immer höher wurden, kam ihm die Idee: Man müsste nur das Wissen der Vielen nutzen und konsequent alle Tipps derjenigen nachspielen, die am entsprechenden Tag in den Top 10 sind. So müsste der älteste Wettspieler-Traum wahr werden: Das sichere System, das auf Dauer keine Verluste bringt. Ajacied nannte das Ganze wegen des Portfolios aus einzelnen Tipps „Wett-Investmentfonds“.

Private und öffentliche Versuchsphase

Im Januar verbuchte der Erfinder des Systems satte Gewinne, wobei dies auch zwei nicht gebuchten Nieten und einer Live-Wette auf einen verspätet abgegebenen Tipp zu verdanken war. Nachdem er die Idee in einigen eigenen Analysen und einem ausführlichen Interview beschrieben hat, war es einige Monate still um die Idee des Wett-Investmentfonds. Im Juli spielte Ajacied das System dann erstmals mit tagesgenauen Auswertungen öffentlich durch: Mit beinahe 10 % Plus! Im August half dann schon User Blairwitch bei der Auswertung, der Beginn der Teambildung. Das Monatsergebnis war sogar noch besser mit fast 15 % mehr Erträgen als Einsätzen.

wett.info-Fonds – die nächste Stufe

Mit der Einrichtung dieses Blogs reagieren auch die Seitenbetreiber auf die Erfolge und das gestiegene Interesse der User von wett.info am Wett-Investmentfonds. Vor der realen Einführung des Fonds stehen allerdings noch einige Wochen und Monate der Versuchsphase. Dazu ist das Team der Fondsmanager nochmal deutlich größer geworden: dryman, EuroCafé und VitoAndolini betreuen nun auch die Auswertungen und die Tagesausblicke. Den aufgestockten Personalstamm brauchen wir schon deswegen, weil wir im September drei Varianten durchrechnen werden. Sie alle werden hier erklärt.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.