Wettfonds

Ein "Investmentfonds" für Sportwetten-Fans

Resüme für die Safety-Variante für den Monat September

Nach den starken Monatsendergebnissen vom Juli (+9,54%) und August (+12,92%) waren die Erwartungen an den September enorm – und enorm ist jetzt auch die Enttäuschung über die hohen Verluste bei der Classic- und der Classic-Light-Variante.

Um eben solchen Einbrüchen vorzubeugen, haben die Fondsmanager die Safety-Variante entwickelt. Die Hoffnung, dass man mit den Tagestipps der treffsichersten Spieler selbst bei geringen Wettquoten hohe Gewinne erzielen kann, hat sich in diesem Monat nur bedingt bewahrheitet…

Ich sage bewusst, dass sich die Hoffnung nur bedingt bewahrheitet hat, weil die Safety-Variante vor dem Hintergrund der hohen Verluste der beiden anderen Wettvarianten in diesem Spielzeitraum unsere theoretische Grundüberlegung dann dennoch bestätigt hat.

Während also die Classic-Variante mit einem Negativergebnis von –9,96% und die Classic-Ligt-Variante mit einem Negativergebnis von – 14,47% den Monat September abgeschlossen haben, erzielten die 20 treffsichersten Spieler einen Monatsgewinn von immerhin 1,78%. Dies lässt uns hoffen, dass erfolgreichere Monate wie etwa der Juli und der August auch der Safety-Variante doppelstellige Gewinne im prozentualen Bereich bescheren werden. Dass dies mehr als möglich ist, bewiesen uns mehrere erfolgreiche Wetttage, an denen die Safety-Variante Tagesgewinne von ca. 25% und mehr erzielen konnte. Insgesamt haben die 20 treffsichersten Spieler von den insgesamt 16 Spieltagen aber nur an sieben ein positives Tagesergebnis einfahren können.

Weshalb nun der Monat September uns allen eine solche Ernüchterung brachte, ist schwer zu sagen. Vielleicht ist die banalste Erklärung auch die einzig richtige: in der Gesamtheit haben die für die zwei unterschiedlichen Wettvarianten ausgewählten Spieler in diesem Monat besonders unglücklich getippt.

An den Spielplänen kann es jedenfalls nicht gelegen haben. Neben dem bereits sich im Spielbetrieb befindenden bzw. neu gestarteten europäischen Fußballligen konnten wir auch auf Spiele aus den ersten Spieltagen der Champions League und der neuen Europaliga sowie auf die Spiele aus den zwei Spieltagen der (europäischen) WM-Qualifikation tippen.

Ich verweise deshalb nur auf die Fußballwettbewerbe, weil sich die allermeisten Tipps ohnehin auf diese Sportart beschränkten.

In Anbetracht der Monate Juli und August bleibt zu hoffen, dass der September für unser Projekt nur einer dieser berühmten „Ausrutscher“ gewesen ist und dass schon im Oktober die erhofften Stärken der Safety-Variante deutlich sichtbar werden.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.